#Nachbarschaft
#macht
#Stadt

Das erste Thema, mit dem wir uns in der HSBK beschäftigen, sind urbane Nachbarschaften. Wir schauen in die Quartiere, um den Klang vieler Stimmen einzufangen und uns gut zu vernetzen. Wir nehmen den Dialog auf und kommen ins Gespräch.

Zur urbanen Nachbarschaft können alle etwas beitragen! 
Es gibt Geschichten zu erzählen und Anekdoten auszutauschen – und immer handeln sie von Menschen und Räumen. Wie wir in der Stadt miteinander leben, wird geprägt von baulichen Maßen und Konstruktion, von Gestalt, Material und Nutzung. 

Daher ist es gut, Nachbarschaften zu untersuchen und voneinander zu lernen. Was ist den Menschen im Quartier wichtig, und was erschwert ihren Alltag? Wir möchten sie nach ihren Ansätzen für Verbesserungen fragen und gemeinsam mit den Beteiligten vor Ort den Wandel begleiten. 

Wo sich bereits Institutionen und Personen kümmern, möchte die HSBK unterstützen und vernetzen – und wo bisher wenig los war, den Orten mehr Aufmerksamkeit widmen. 

Hier sehen Sie einen Auszug der bisher eingereichten Beispiele.

All dies gelingt am besten, wenn sich Viele beteiligen. Haben Sie bereits etwas zu diesem Thema initiiert oder möchten Sie das tun? Lassen Sie uns teilhaben und stellen Sie sich und Ihre Projekte vor, wir freuen uns auf Ihre Statements und Ideen. Auf diese Weise werden Sie von Anfang an Teil eines neuen Forums und erhalten die Möglichkeit zum vielfältigen Austausch.

→ Kontakt