Im November 22 gab es einen Monat Baukultur in der
Mönckebergstraße 2-4

Baukulturschaffende aus ganz Hamburg waren eingeladen, sich am Diskurs mit der Stadtgesellschaft zu beteiligen. Mit Veranstaltungen und Ausstellungen verschiedener Initiativen und Vereine, Unternehmen und Verbände wurde auf den Flächen des ehemaligen Karstadt-Sports sichtbarer, wer in unserer Stadt Räume gestaltet.
 

Diese Ausstellungen waren zu sehen


3. bis 30.11.22

Stadtgestalt im Klimawandel

Die Hamburger Stiftung Baukultur HSBK präsentiert die eingereichten Impulse zum nachhaltigen Planen und Bauen.


5. bis 12.11.22

Rethinking [Urban] Retail

(Ehemalige) Studierende der hcu zeigen den Umbau des Kaufhauses, prämiert mit dem Edeka Award.


6. bis 12.11.22

Städtische Verdichtung 


Fotoausstellung von Nicole Keller und Oliver Schumacher


7. bis 13.11.22

Mein Jarreschatz    

Über große Informationstafeln kann in das Projekt MEIN JARRESCHATZ (Nationales Projekt des Städtebaus) eingetaucht werden. Bezirksamt Hamburg-Nord mit BUKEA und Denkmalschutzamt


21. bis 30.11.22

120 Jahren Wohnungsbau in Norddeutschland

Verband Norddeutscher Wohnungsbauunternehmen


21. bis 30.11.22

BDA Hamburg Architektur Preis 22   

Bund Deutscher Architektinnen und Architekten BDA Hamburg, Ausstellungspreview der 2022 ausgezeichneten Werke


21. bis 30.11.22

Zusammen Zuhause in Wilhelmsburg

Nachhaltige Nachbarschaftsentwicklung durch Baugemeinschaften

IBA Hamburg, Wohnungsbau und Stadtentwicklung


22. bis 30.11.22

Ingenieurbaukunst      

Die Hamburgische Ingenieurkammer-Bau zeigt Fotografien aus dem Ingenieur Bauführer Hamburg


22. bis 30.11.22

Holzbauforum

Holzbau-Projekte


23. bis 30.11.22

Megathek Hamburg

Präsentation von Workshopsergebnissen
aac Academy for Architectural Culture



Diese Veranstaltungen fanden statt

Do. 3.11.22, 18:30

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

HSBK Baukultur Forum #Stadtgestalt im Klimawandel

Film
Pressebericht
Mit dieser großen Veranstaltung für alle Impulsgeber*innen sowie Vertreter *innen der Politik, Verwaltung und der Bauwirtschaft wird der Monat Baukultur eröffnet.
Hamburger Stiftung Baukultur

Mehr dazu

Fr. 4.11.22, 16:00 - 18:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Freitagsgespräche

Erinnerungen von Landschaften. Der Künstler Werner Nöfer und seine Arbeiten im öffentlichen Raum. Kurze Einführung von Jörg Schilling (Architekturhistoriker, Verleger), im anschließenden Gespräch mit Werner Nöfer.
Schaff-Verlag

Fr. 4.11.22, 17:30 - 19:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Treffen des AK Aus- und Fortbildung

Arbeitskreis Aus- und Fortbildung der Hamburgischen Architektenkammer

Sa. 5.11.22, 11:00 - 14:30

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Impulse #Stadtgestalt im Klimawandel

Offene Bühne für kurze Vorträge der Impulsgeber*innen, die ihren Beitrag erläutern möchten.
Hamburger Stiftung Baukultur

So. 6.11.22, 13:00 - 18:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Fusion Day

Offene Führungen durch die Ausstellung #Stadtgestalt im Klimawandel: 13:00, 14:00, 15:00 Uhr
"Tag der offenen Tür" des gesamten Gebäudes 13:00 bis 18:00 Uhr
Hamburger Stiftung Baukultur HSBK

Mo. 7.11.22, 18:00 - 21:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Mitgliederversammlung

(nicht öffentlich. Nur für Mitglieder)
Bund Deutscher Landschaftsarchitekten bdla Hamburg

Mo. 7.11.22, 18:30 - 20:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

NAA Netzwerkstatt

Das Neue Amt Altona lädt alle Interessierten rund um Neues Bauen, Neues Arbeiten und Neues Wirtschaften zur dritten NAA Netzwerkstatt ein! Der renommierte Stadtforscher Prof. Dr. Dieter Läpple wird einen von zwei Impulsvorträgen halten. Im Anschluss wird munter diskutiert und sich vernetzt – im Sinne einer lebenswerten und zukunftsfähigen Stadt(Gesellschaft).
Neues Amt Altona e.G.

Di. 8.11.22, 18:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Treffen des AK Junge Architekt*innen

Gemeinsam mit dem Wettbewerbsausschuss und der Projektgruppe Gleichstellung hat der Arbeitskreis Junge Architekt*innen der Hamburgischen Architektenkammer die wettbewerbsbetreuenden Büros der Stadt zu einem Austausch eingeladen.

Di. 8.11.22, 18:30

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Kreislaufatlas

Offene Vorträge von Planer*innen aus der Baupraxis zu nachhaltigen Baustrategien. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Ansatz des kreislaufgerechten Bauens und dessen Umsetzung in gebauten Beispielen.
Interdisziplinäre Kooperation zwischen den Professuren Baukonstruktion und Tragwerksentwurf des Studiengangs Architektur der HafenCity-Universität Hamburg

Mi. 9.11.22, 18:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Treffen des AK Bau-iB

Arbeitskreis Bauen im Bestand der Hamburgischen Architektenkammer

Mi. 9.11.22, 19:00 - 21:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Junge Büros auf der Bühne

Film
Präsentationen und Gespräche mit Gästen: Petersen + Hannes Hölscher von Hope Architekten, Silvia Schellenberg von atelier st, Martin Baden von Klara Architekten und Margit Sichrovsky von LXSY Architekten.
Arbeitskreis Junge Architekt*innen der Hamburgischen Architektenkammer

Do. 10.11.22, 18:30 - 20:30

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Netzwerktreffen Junge Ingenieur*innen

Hamburgische Ingenieurkammer-Bau

Do. 10.11.22, 18:30 - 20:30

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Baukultur-Dialog #5 „Denkmalschutz schafft gutes Klima“

In der Veranstaltungsreihe BAUKULTUR-DIALOG lädt der Bezirk Hamburg-Nord Expert*innen und fachlich Interessierte ein, um am Beispiel der Jarrestadt aktuelle Herausforderungen der denkmalgerechten Sanierung von Wohnquartieren in den Fokus zu rücken. Passend zum Leitthema „Stadtgestalt im Klimawandel“ beschäftigt sich der fünfte Baukultur-Dialog mit dem Beitrag von Bau- und Kulturdenkmälern zum Klimaschutz. Zu Gast sind Christoph Bartsch (Referent Denkmalschutzamt Hamburg), Daniela Schmitt (Projektleitung Jarrestadt) und Cordula Ernsing (Fachamtsleiterin Stadt- und Landschaftsplanung, Bezirksamt Hamburg-Nord).
Das Nationale Projekt des Städtebaus liegt federführend beim Bezirksamt Hamburg-Nord (mit BUKEA und Denkmalschutzamt). Die Veranstaltung wird von SUPERURBAN durchgeführt.
Um Anmeldung wird gebeten.

Fr. 11.11.22, 16:00 - 18:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Freitagsgespräche 

Arne Jacobsen – und sein Beitrag zur Nachkriegsmoderne in Hamburg. Einführung von Dirk C. Schoch (Autor, Hochbau-Ingenieur, Stiftungsmanager der Sutor-Stiftung), im anschließenden Gespräch u.a. mit Anna Katharina Zülch (Architektin, Denkmalpflegerin).
Schaff-Verlag

Fr. 11.11.22, 18:00 - 20:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Wir haben darüber geredet    

Offene Diskussion über einen Ort für Baukultur in Hamburg mit Büchern, Veranstaltungsraum & Café.
Koordiniert von Olaf Bartels

Sa. 12.11.22, 11:00 - 14:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Impulse #Stadtgestalt im Klimawandel

Offene Bühne für kurze Vorträge der Impulsgeber*innen, die ihren Beitrag erläutern möchten.
Hamburger Stiftung Baukultur HSBK

 

Sa. 12.11.22, 15:00 - 17:30

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

wie wir gestalten wollen

In zwei aufeinander aufbauenden Veranstaltungen werden Projekte gezeigt und Werkzeuge des kooperativen Planens und Bauens für mehr Gemeinwohl in der Stadtentwicklung vorgestellt. In dieser ersten Veranstaltung wird zunächst die Rolle von Planenden als (Mit-) Initiator*innen gemeinwohlorientierter Stadtentwicklungsprojekte untersucht. Präsentiert werden die Projekte Rathausblock Berlin und das Neue Amt Hamburg.
Kooperation vom Kollektiv LU`UM, dem Amt für Wohnen der BSW und der HSBK

Mo. 14.11.22, 17:00 - 20:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Kammerversammlung der Hamburgischen Architektenkammer

(nicht öffentlich. Nur für Mitglieder)
Hamburgische Architektenkammer

Di. 15.11.22, 18:00 - 20:30

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Treffen A4F Hamburg

Das nächste Treffen der Hamburger Ortsgruppe von Architects For Future eignet sich besonders für neugierige Neueinsteiger*innen. Nach einem Kennenlernen von A4F Hamburg und den Beteiligten gibt es zwei thematische Inputs zu Grauer Energie & Recycling sowie zu Stadtplanung & Bodenpolitik. Anschließend möchten wir mit euch darüber diskutieren. Abschließend möchten wir euch unsere Aktivitäten vorstellen und hoffen euch für ein Engagement bei uns zu begeistern. Kommt gern schon in unsere Telegram-Gruppe. Wir freuen uns auf euch!
Eure A4F Hamburg

Di. 15.11.22, 18:00 - 20:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Freunde der Stadt

Offene Veranstaltung der Arbeitskreise Wohnen und Stadtentwicklung der Hamburgischen Architektenkammer

Mi. 16.11.22, 17:30 - 18:30

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Vorstellung Baukulturbericht 2022/23 „Neue Umbaukultur“

Vorstellung des Berichts durch Reiner Nagel (Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur), anschließend Gespräch zur Neuen Umbaukultur. 
Bundesstiftung Baukultur

 

Mi. 16.11.22, 17:30 - 19:30

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Treffen des AK Schulbau

Arbeitskreis Schulbau der Hamburgischen Architektenkammer

Mi. 16.11.22, 19:00 - 21:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Junge Büros auf der Bühne

Präsentationen und Gespräche mit Gästen: Max Otto Zitzelsberger, Henrik Becker, Merle Zadeh von studiozadeh und Christina Köchling von FOK – Felgendreher Olfs Köchling.

 

Do. 17.11.22, 18:00 - 20:30

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Baut zusammen!  Kontaktbörse für Baugemeinschaften

Veranstaltung für Interessierte am gemeinschaftlichen Wohnen, um sich untereinander zu vernetzen, zu informieren und neue Gruppen zu gründen bzw. weitere Gruppenmitglieder zu suchen.
Agentur für Baugemeinschaften, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen

Fr. 18.11.22, 11:00 - 12:30

Radikal Saisonal - Design for Northern Climates

Architekturpositionen im Rahmen von 'Radikal Saisonal - Design for Northern Climates', einem experimentellen Enwurfslabor zum klimagerechten Entwerfen im Masterstudiengang Architektur an der HafenCity Universität unter der Leitung von Prof. Susanne Brorson. Gastvortrag von Jonas Nordgren, Partner bei Schauman Nordgren Architects in Kopenhagen/Helsinki und Studio Unit Leader an der Riseba FAD University Riga über Praxis & Lehre im hohen Norden.
studio__ae_d_x

Fr. 18.11.22, 16:00 - 18:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Freitagsgespräche 

Der Oberhafen – von der Kuhweide zum Kreativquartier. Einführung von Holmer Stahncke (Autor und Historiker), im anschließenden Gespräch über Vergangenheit und Zukunft des Oberhafens mit Nina Venus (Künstlerin, Kuratorin) und Ulrich Grenz (Architekt asdfg)
Schaff-Verlag

Fr. 18.11.22, 18:30 - 20:30

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Nexthamburg    

10 Jahre Nexthamburg Bürgervision. Was wurde aus der Zukunft von gestern? Welche Zukunft würde man heute entwerfen?
urbanista

Sa. 19.11.22, 12:00 - 17:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Atlas der Weite    

Der Atlas der Weite ist ein offenes, fortschreibbares Kompendium Hamburger Stadträume, in denen sich Weite finden oder gewinnen lässt. Er wurde im Anschluss an den Workshop „Hamburg 2050 – die Zukunft gestalten“ der Hamburgischen Architektenkammer entwickelt. Der Atlas wird präsentiert von Mitgliedern des Arbeitskreises Stadtentwicklung der Architektenkammer aus den Büros: SML Architekten, Kunst + Herbert – Büro für Forschung und Hausbau, Matthias Frinken Stadtplaner Architekt SRL und ELBBERG Stadt + Landschaft.

So. 20.11.22, 14:00 - 18:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Karl Schneider

Gespräche über Karl Schneiders Entwürfe anhand von Modellen und historischen Fotografien.
Karl Schneider Gesellschaft e.V.

Mo. 21.11.22, 18:00 - 20:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Klimaplan und Stadtgestalt   

Wohngebäude in Hamburg zwischen Baukultur und Klimaplan. Die Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen informiert und diskutiert über die Bedeutung der Stadtgestalt bei der Erreichung der Klimaziele. Einführung Tobias Goevert
Podiumsdiskussion mit: Christian Junge, Referatsleiter Städtebau und Baukultur (BSW), Nicola Halder Hass, Gutachterin (Bricks&beyond, ehemals complan), Dr. Anna Joss, Amtsleiterin Denkmalschutzamt (BKM), Prof. Dr.-Ing. Bernd Dahlgrün, Professor für Baukonstruktion (HCU), Anselm Sprandel, Amtsleiter Energie und Klima (BUKEA), Moderation Tina Unruh
Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen

Di. 22.11.22, 17:30 - 19:30

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Treffen inklusives Planen und Bauen

Arbeitskreis inklusives Planen und Bauen der Hamburgischen Architektenkammer

Di. 22.11.22, 18:30 - 20:30

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Kreislaufatlas

Offene Vorträge von Planer*innen aus der Baupraxis zu nachhaltigen Baustrategien. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Ansatz des kreislaufgerechten Bauens und dessen Umsetzung in gebauten Beispielen.

Interdisziplinäre Kooperation zwischen den Professuren Baukonstruktion und Tragwerksentwurf des Studiengangs Architektur der HafenCity Universität Hamburg.

Mi. 23.11.22, 12:30 - 14:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

FIND (Flächen, Ideen, Netzwerk, Denken)

mit Anmeldung
Speeddating für Flächengerber*innen und Flächennutzer*innen mit anschließendem Lunch
FIND Speeddating (koordiniert durch állo collective und Leonie Sophie Werner)

Mi. 23.11.22, 17:00 - 18:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Schüler*Innen-Wettbewerb "open space"

Informationsveranstaltung für den Wettbewerb, der im Rahmen des Hamburger Architektur Sommers 2023 stattfinden wird.

FÄLLT AUS!    Diese Veranstaltung muss leider verschoben werden. Neuer Termin: 24.1.2023, Gymnasium Hoheluft, Christian-Förster-Straße 21, 17.00 bis 18.30 Uhr. Anmeldung ab Dezember über Tis.
Initiative Architektur und Schule der Hamburgischen Architektenkammer in Kooperation mit dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung

Mi. 23.11.22, 19:00 - 22:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

BESTÄNDIG!

Aktuelle Hamburger Positionen zum Um- und Weiterbauen
Anhand von hochkarätigen Hamburger Projekten wird über die Nachhaltigkeit des Weiterbauens diskutiert. Die Gäste des Abends: Staatsrätin Monika Thomas (Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen), Volkmar Agthe und Julia Erdmann (Tishman Speyer) mit dem Gruner&Jahr Gebäude, Martin Schär (Matrix Immobilien GmbH) mit dem Arne Jacobsen Haus in der City Nord, Andrea Soyka, STEG Hamburg und Cornelius Voss mit dem Neuen Amt Altona. Moderation: Katja-Annika Pahl (Fritz-Schumacher-Gesellschaft e.V.) und Gerhard L. Dunstheimer (The Real Creators)
Fritz-Schumacher-Gesellschaft e.V.

Do. 24.11.22, 09:00 - 16:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Vorstandssitzung und anschließende Mitgliederversammlung

(nicht öffentlich. Nur für Mitglieder)
VNW Landesverband Hamburg e.V.

Do. 24.11.22, 17:00 - 20:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Kammerversammlung der Hamburgischen Ingenieurkammer-Bau

(nicht öffentlich. Nur für Mitglieder)
Hamburgische Ingenieurkammer-Bau

Fr. 25.11.22, 16:00 - 18:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Freitagsgespräche 

Eine geglückte Konversion? Die ehemalige Viktoria-Kaserne in Hamburg-Altona. Einführung von Frank Omland (AKENS e.V., Regionalgeschichtsforscher), im anschließenden Gespräch Frank John (Vorstand fux eG), Rolf Königshausen (Architekt) und Jörg Schilling (Architekturhistoriker, Verleger).
Schaff-Verlag

Fr. 25.11.22, 18:00 - 20:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Wir haben darüber geredet    

Offene Diskussion über einen Ort für Baukultur in Hamburg mit Büchern, Veranstaltungsraum & Café
Koordiniert von Olaf Bartels

Sa. 26.11.22, 11:30 - 13:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Impulse #Stadtgestalt im Klimawandel

Offene Bühne für kurze Vorträge der Impulsgeber*innen, die ihren Beitrag erläutern möchten.
Hamburger Stiftung Baukultur HSBK

Sa. 26.11.22, 15:00 - 17:30

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

wie wir gestalten wollen

In zwei aufeinander aufbauenden Veranstaltungen werden Projekte gezeigt und Werkzeuge des kooperativen Planens und Bauens vorgestellt. Diese zweite Veranstaltung widmet sich kooperativen Arbeitsweisen zwischen Planenden und (zukünftigen-) Nutzenden im Entwurfsprozess eines gemeinwohlorientierten Bauvorhabens sowie der Flexibilität und Aneignung gemeinschaftlich organisierter und genutzter Wohn- und Gewerbeflächen. Präsentiert werden BOB CAMPUS aus Wuppertal und der Gröninger Hof, Hamburg.
Kooperation vom Kollektiv LU`UM, dem Amt für Wohnen der BSW und der HSBK

Sa. 26.11.22, 18:00 - 20:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Stadt Neu! Buchvorstellung und Gespräch

In seinem Buch „Stadt Neu!" präsentiert der Denkmalverein acht beispielhafte Sanierungs- und Umnutzungs-Projekte aus Hamburg. Geschäftsführerin Kristina Sassenscheidt und Autor Claas Gefroi sprechen mit Joachim Doerks, Eigentümer des Ensembles Brandshofer Deich, und mit Joachim Wegener von WEGENER ARCHITEKTEN, der die Arrestanstalt Wandsbek zu Büroräumen umbaute. Das Buch ist im Verlag Dölling und Galitz erschienen, der an dem Abend auch mit einem Büchertisch vertreten sein wird. Wir freuen uns über Anmeldungen unter diesem Link.
Denkmalverein Hamburg e.V.

So. 27.11.22, 13:00 - 18:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Hamburger Grüntöne 2022

Stadtspaziergänge, Informationen und Diskussionen zu Freiräumen der Innenstadt; anschließend Raum und Zeit für ausgedehnte Gespräche.
Gertrudenkirchhof, Buchardplatz, Domplatz, Hopfenmarkt, Steinstraße, Jacobikirchhof, Barkhof
Hamburger Landschaftsarchitekten im bdla Hamburg, zusammen mit Bertel Bruun, Brunn & Möllers; Gerko Schröder, Treibhaus Landschaftsarchitektur; Marc Pouzol, atelier le balto; Michael Kaschke, WES Landschaftsarchitektur

Mo. 28.11.22, 17:30 - 19:30

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Treffen

Projektgruppe Nachhaltigkeit der Hamburgischen Architektenkammer

Mo. 28.11.22, 18:00 - 20:30

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

#BauWendeJetzt   

Ein diskussionsreicher Abend von Architects for Future Hamburg im Monat Baukultur. An diesem Themenabend werden die A4F Forderungen von Adrian Nägel präsentiert (freier Architekt im Bereich strohgedämmte Holzgebäude und nachhaltige Sanierung. Er stellt Neubau grundsätzlich in Frage). Eva-Maria Friedel (Architektin und Expertin für nachhaltiges Bauen) präsentiert idie wachsende Bedeutung der Ökobilanzierung von Baumaterialien und somit die Reduktion von "grauer Energie" bereits in der Vorentwurfs- und Entwurfsphase.
Architects for Future Hamburg (Telegram-Gruppe)

Di. 29.11.22, 18:00 - 20:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

In Zukunft Wohnen

Livestream
Die Reihe „In Zukunft Wohnen“ dient dem Austausch über Wege hin zu einem zukunftsfähigen, nachhaltigen, kostengünstigen und gut gestalteten Wohnungsbau. Für die Abschlusssveranstaltung konnten folgende Personen für das Podium gewonnen werden: Franz-Josef Höing, (Oberbaudirektor der Freien und Hansestadt Hamburg), Karin Loosen (Präsidentin der Hamburgischen Architektenkammer), Dennis Barth (Geschäftsführer Procom Invest GmbH & Co. KG), Petra Diesing (Neustadt Architekten), Jan Bernd Leffers (Geschäftsbereichsleiter Neubau SAGA Unternehmensgruppe), Karin Siebeck (Leiterin Amt für Wohnen, Stadterneuerung u. Bodenordnung der BSW, angefragt), Andrea Soyka (Geschäftsführerin STEG Hamburg mbH), Dr. Dietmar Walberg (Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V.) Begrüßung: Karin Loosen und Franz-Josef Höing; Moderation: Reiner Nagel (Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur)
Hamburgische Architektenkammer und Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen

Mi. 30.11.22, 12:00 - 13:30

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Das amphibische Hamburg

Kulturlandschaft Fluss und Stadt - Eine Chance für Hamburgs Stadtentwicklung
Entwicklung am Beispiel der Wasserläufe. Vortrag von J.C. Kottmeier, Präsident Architektur Centrum Hamburg

Mi. 30.11.22, 18:00 - 21:00

HSBK, Mönckebergstraße 2 - 4, EG

Hamburger Architektur Sommer

Offenes Netzwerktreffen anlässlich des 10. Hamburger Architektur Sommers im kommenden Jahr.
Initiative Hamburger Architektur Sommer e.V.



Mit freundlicher Unterstützung von:

Anstifter der Baukultur