#Nachbarschaft
#macht
#Stadt

Was bedeuten Verdichtung und Klimawandel, soziale Veränderungen und die Digitalisierung für unsere städtischen Räume? Komplexe Themen und weitreichende Veränderungen werden im unmittelbaren Umfeld – der eigenen Nachbarschaft spürbar.

HSBK vor Ort 
#urbane Nachbarschaft

Am Freitag, den 10. Juni 2022 war die Hamburger Stiftung Baukultur zu Besuch im Pop-Up Space des Neuen Amts in Altona.

An der offenen Veranstaltung, HSBK vor Ort #urbane Nachbarschaft, waren die Teilnehmenden eingeladen, in Workshops einzelne Themen zu vertiefen. Nach den Vorträgen zu beispielhaften gemeinwohlorientierten Projekten, die den Bestand weiterentwickeln, ging es in kleineren Gruppen um unterschiedliche Themen und viel Erfahrungsaustausch.

Programm
14:00 Intro
Worum geht es, was macht eine gute Nachbarschaft aus?

14:30 Projekte
aus drei verschiedenen Stadtteilen und in ganz unterschiedlichen Planungsphasen

© Foto Robin Schmiedebach
© Foto Robin Schmiedebach

15:30 Workshops
zu Förderung, Projektentwicklung, Organisation, Kommunikation, Pioniernutzung

17:00 Finale
Gemeinsame Zusammenfassung und Ausblick auf weitere Veranstaltungen

 

Während der gesamten Veranstaltung gab es Informationen und Kontaktmöglichkeiten für große und kleine Menschen, gute Gespräche und Gelegenheiten zur Vernetzung. Alle waren eingeladen, Viele sind gekommen: Architekt*innen aller Fachrichtungen, Akteur*innen, Menschen aus Institutionen und der Verwaltung und Nachbar*innen. Entsprechend lebhaft ging es zu und der Nachmittag hat viel Spaß bereitet.

Es präsentierten sich das Neue Amt Altona als Gastgeberin, die Zinnschmelze mit viel Erfahrung und das frisch gestartete Projekt Veddel, hier vorgestellt von New Hamburg und der Kirche auf der Veddel. Das KL!CK Kindermuseum sorgte für Angebote und die Kreativgesellschaft, das Amt für Wohnen der BSW sowie das Netzwerk Nachbarschaft informierten direkt vor Ort. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden.

Hier war Baukultur auf der Bühne!

Jeder Workshop wurde begleitet und hinterher zusammengefasst und präsentiert.

Dank an Sonja Engler, Christina Veldhoen, Maren Reder, Kristina Sassenscheidt, Philippa Dorow, Cornelius Voss, Dr. Katja Wolframm und Lea Schoppmann!

Neues Amt Altona | © Common Agency
Zinnschmelze | © Foto Felix Borkenau

Neues Amt Altona

 

Zinnschmelze

Projekt Veddel | © Christian Bartsch
© Foto Robin Schmiedebach

Projekt Veddel

Workshop
Projektentwicklung

© Foto Robin Schmiedebach
© Foto Robin Schmiedebach

Workshop
Pioniernutzung
 

Workshop
Kommunikation

© Foto Robin Schmiedebach
© Foto Robin Schmiedebach

Präsentation
Organisation

Präsentation
Förderung

© Foto Robin Schmiedebach
© Foto Robin Schmiedebach